Warum die Infos zum Fahrzeug so wichtig sind.

Hallo Camporios und alle, die es werden wollen.

Heute möchten wir auf die Rückfragen zum „Fahrzeugtyp“ reagieren. Wie ihr bei der Registrierung gesehen habt, möchten wir für alle Nutzer eine Info zum Fahrzeug zur Verfügung stellen können, um auf einen Blick „Markenpartner“ oder „Interessengleichheit“ zu identifizieren.

Wenn Du zum Beispiel einen Hymer fährst, sollten das andere Hymer-Fans auf einen Blick erkennen können. Ebenso bei den zahlreichen VW-Bus Fans, die wir inzwischen zur Camporio-Gemeinde zählen dürfen.

Neben der grundsätzlichen Angabe zum Fahrzeug, sollte man natürlich auf die korrekte Schreibweise achten, damit man auch gefunden werden kann.

So wissen VW-Fans sofort, das ein Benutzer mit  „T1“ im Profil ein ganz besonderes Schätzchen sein Eigen nennt und „T6“ das Neueste vom Neuen ist.

Für andere Camporios ist dies nicht so eindeutig, deswegen wäre es toll, wenn „VW T1“ oder eben „VW T6“ oder „VW Bulli“ angegeben wäre, damit jeder sich etwas darunter vorstellen kann.

Ebenso wichtig ist natürlich die korrekte Schreibweise, ein Pössl wir eben ohne „e“ geschrieben und der Fiat Ducato schreibt sich mit „c“ und nicht mit „k“.
GROSS oder kleinschreibung hingegen ist in der Suchfunktion egal, beides wird gefunden.

Bei Caravan-Gespannen ist es natürlich der Wohnwagen, ebenso aber auch das Zugfahrzeug, das beschrieben werden kann um Gleichgesinnte zu finden.

Egal welches Fahrzeug Ihr bevorzugt – habt Spaß damit, fahrt vorsichtig und kommt immer gut an!

Euer Team von Camporio.

Info zum Fahrzeug

Bildquelle: Volkswagen AG

Posted in Camporio-Blog.